Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Noch einmal dirigiert Bodo Oberjat den Rendsburger Posaunenchor.

Entpflichtung: Pastorin Claudia Heynen entbindet Bodo Oberjat von seiner Leitungsaufgabe.

Ehrungen: Pastor Jan Petersen, Obmann der Posaunenmission Hamburg - Schleswig-Holstein (r.) ehrt Pastor Klaus Peter Bregas und Stephan Lepper (Mitte). Lepper wird ab sofort den Rendsburger Posaunenchor leiten.

Weitere Ehrungen: Pastor Jan Petersen (r.) überreicht Dankabzeichen.

Weitere Ehrungen: Pastor Jan Petersen (r.) überreicht Dankabzeichen.

Gestalteten den Abschiedsgottesdienst für Bodo Oberjat (Mitte): Pastorin Katharina Schunck, Propst Matthias Krüger, Pastor Jan Petersen und Pastorin Claudia Heynen.

18.09.2017

Als Bodo Oberjat vor 44 Jahren die Leitung des Rendsburger Posaunenchores übernahm, wurde er erwartet. Als Pastor in der Kirchengemeinde St. Jürgen hatte er seinen Dienst gerade begonnen und sollte nun einen Chor „mit zehn ganz alten Männern, die ihren Striemel spielten und auch nichts Neues lernen wollten“ übernehmen, erinnert sich Bodo Oberjat (82). Er krempelte den Posaunenkreis um, verjüngte das Ensemble und baute es aus. Gestern wurde Bodo Oberjat in einem Festgottesdienst in der St.-Jürgen-Kirche nun von seinem Amt als Chorleiter entpflichtet. Gleichzeitig feierte die Kirchengemeinde das 125-jährige Bestehen des Posaunenchores.

Gott zur Ehre und den Menschen zur Freude würden die Musiker des Posaunenchores bei Gottesdiensten, Zeltlagern und anderen Festen spielen, sagte Propst Matthias Krüger in seiner Predigt. Er erinnerte an die Besonderheit der Posaunenmusik in der Evangelischen Kirche. Eine „urtümliche evangelische Angelegenheit“ sei die Posaunenmusik. Als „mobile Allwetterorgel“ seien die Chöre vielfältig einsetzbar. „Die Posaune ist das Instrument des Volkes Gottes“, sagte er. Die Musik gebe eine „Ahnung der Ewigkeit mitten in der Vergänglichkeit“. Damit aus lauter einzelnen  Musikern ein Chor werde, brauche es aber einen Leiter: Bodo Oberjat habe lange den Taktstock fest in der Hand gehabt. Dafür dankte ihm Propst Krüger. Auch Pastorin Claudia Heynen schloss sich an: „Ich danke Dir für die Zeit, Liebe und Treue.“. Auch Oberjats Frau Ingrid vergaß sie nicht: Aktiv und zuverlässig habe sie ihren Mann und die Posaunenarbeit immer unterstützt. Nach der Entpflichtung ergriff Bodo Oberjat das Wort. „Wir sagen Danke“, sagte er. Seine Frau und er hätten in den vielen Jahren viele Menschen kennengelernt. Die Posaunenarbeit und diese vielen Menschen hätten ihnen ein Zuhause gegeben. Unter den Gratulanten war auch Pastor Jan Petersen, Obmann der Posaunenmission Hamburg - Schleswig-Holstein. Er wollte Bodo Oberjat eigentlich die Kuhlo-Medaille für besondere Verdienste verleihen. Doch er stellte im Vorfeld des Gottesdienstes  überrascht fest, dass Bodo Oberjat diese schon bekommen hatte. Eine höhere Auszeichnung gibt es in der Posaunenmission nicht. Deshalb überreichte er eine Urkunde.

Neuer Leiter des Rendsburger Posaunenchores ist nun Stephan Lepper. Er wurde in dem Gottesdienst mit weiteren Bläserinnen und Bläsern für seine langjährige Verbundenheit geehrt. Die Geehrten im Überblick:

Bodo Oberjat – 70 Jahre
Hinrich Göttsche – 68 Jahre
Tom Beese – 50 Jahre
Helmut Kuppe – 49 Jahre
Maren Sievers – 45 Jahre
Anke Joecks – 43 Jahre
Maren Frost – 40 Jahre
Barbara Gorski – 40 Jahre
Klaus Peter Bregas – 34 Jahre
Stephan Lepper – 12 Jahre

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.