Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ihnen liegt die Arbeit mit Eltern mit Baby. Deshalb geben Daniel Hack (l.) und Marc Saffran DELFI®-Kurse in Schleswig. Ausgebildet werden beide von Angelika Wichert (FBS Rendsburg-Eckenförde, l.) und Tanja Hohmann (FBS-Schleswig) in den Räumen der FBS Rendsburg-Eckernförde.

06.12.2017

Rendsburg/Eckernförde – Die Evangelische Familienbildungsstätte (FBS) Rendsburg-Eckernförde sucht Männer für die Ausbildung zum DELFI®-Leiter. „Bisher haben wir ausschließlich Frauen, die bei uns DELFI® anbieten“, sagt Frauke Kondritz, Leiterin der FBS. „Wir möchten in Zukunft die Väter mehr in den Blick nehmen und Kurse speziell für sie anbieten, am liebsten mit einer männlichen Leitung.“  

Die FBS Schleswig hat bereits gute Erfahrungen gemacht. Zwei Männer bieten dort DELFI®-Kurse an. Einer von ihnen ist Daniel Hack, 45 Jahre alt, Familienvater und ausgebildeter Kinderkrankenpfleger. Für ihn ist es nichts Besonderes, in der Frauendomäne DELFI® als Mann mitzumischen. Fingerspiele, Kinderlieder und Themen rund ums erste Lebensjahr sind ihm vertraut. „Wir Jungs können das auch“, sagt er. Voraussetzungen sind seiner Meinung nach Einfühlungsvermögen, Gelassenheit, Wertschätzung, Freude an der Arbeit mit Menschen und Authentizität. „Auch Männer haben eine fürsorgliche und behütende Seite“, findet er. „Männer sind anders und dementsprechend machen wir vieles auch anders. Ich glaube, es ist gerade das Anderssein, das die ideale Ergänzung in frauendominierten Bereichen ausmacht.“  

Das findet auch Angelika Wichert, DELFI®-Multiplikatorin der FBS Rendsburg-Eckernförde. „Wir brauchen Männer für die DELFI®-Arbeit, da Väter heute mehr in die Kinderbetreuung eingebunden sind und weil nur Männer Männer richtig verstehen“, sagt sie. Denn mit einem Baby in der Familie ändert sich auch die Rolle des Mannes. Überforderung, wirtschaftlicher Druck, Rollenverständnis, Erziehungsfragen: „Wir möchten einen Raum für Väter schaffen, damit sie sich entspannt unter ihresgleichen austauschen können“, erklärt Angelika Wichert.  

DELFI®-Kurse richten sich an Familien mit Babys im ersten Lebensjahr. Es werden altersentsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe, Finger- und Berührungsspiele sowie Lieder vermittelt. Außerdem können Eltern sich über ihre neue Rolle, das Schlafverhalten ihres Kindes und andere Themen austauschen. Durch die Kurse werden Eltern gestärkt und die Eltern-Kind-Bindung gefestigt. 

Wer sich zum DELFI®-Kursleiter ausbilden lassen möchte, kann sich an die FBS Rendsburg-Eckernförde wenden, Telefon 04331/9456010, E-Mail fbs@kkre.de. Die nächste Fortbildung der FBS Rendsburg-Eckernförde in Kooperation mit der FBS Schleswig beginnt ab 2. März 2018.

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.