Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.07.2017

Zur Feier des 500-jährigen Jubiläums der Reformation sendet die Nordkirche die Dreimastbark „Artemis“ aus, jeden Kirchenkreis einmal zu besuchen. Seit Ende Juni ist das Schiff mit einer Stammcrew, wechselnden Pfadfindergruppen, einem kleinen Organisationsteam der Nordkirche und Tagesgästen unterwegs. Am 10.7. konnte der Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde das Nordkirchenschiff auch bei sich begrüßen.

Zur Begrüßung spielte ein Posaunenchor an Land, der von Bord der Artemis lautstark unterstützt wurde. Ein kleines Begrüßungskomitee nahm die Leinen an, Propst Sönke Funck und Bürgermeister Jörg Sibbel empfingen die Tagesgäste und das Schiff mit warmen Worten. Am Abend richtete der Kirchenkreis an Bord einen Empfang für Ehrenamtliche aus allen Kirchengemeinden aus. Zu den Klängen von Jazzmusik konnten sich die Menschen miteinander und mit den Pröpsten des Kirchenkreises sowie dem Bischof des Sprengels Schleswig und Holstein Gothart Magaard unter anderem über die Rendsburger Thesen unterhalten – das Ergebnis eines Projektes der Kirchengemeinde St. Marien aus Rendsburg (siehe auch hier und hier). 

Am Dienstagvormittag begrüßten Martin Luther (Pastor Klaus-Peter Bregas) und Katharina von Bora (Tourismuspastorin Brigitte Gottuk) gemeinsam mit Mitstreitern aus der Zeit der Reformation Schulklassen im Hafen. Im Lutherparcours lernten über 100 Schülerinnen und Schüler der Gudewerdtschule, Jungmannschule und Fritz-Reuter-Schule Eckernförde an vier Stationen, warum Martin Luther Mönch wurde, wogegen sich seine Thesen unter anderem richteten, wie schwierig Übersetzungen aus dem hebräischen tatsächlich waren und welchen Unterschied es zwischen seinem Ansatz und den Handlungen der katholischen Kirche gab. Eine Station blieb den eigenen Gedanken vorbehalten: Hier durften die Kinder ihre eigenen Thesen vorbringen und deutlich machen, welche Ungerechtigkeiten sie in der Welt sehen. (Hier geht es zur Bildergalerie)

Am Nachmittag bot der Kirchenkreis vielfältige Aktivitäten für die Besucherinnen und Besucher an: Auf der Bühne konnten kluge Menschen beim Reformationsquiz den Playmobil-Luther gewinnen, der Hauptpreis allerdings waren Karten für Kutterfahrten auf der Ecke 4. Dreimal fuhr der Fischkutter mit jeweils 11 Menschen an Bord hinaus, unterwegs gab es eine biblische Geschichte zu hören und später den Fang, zumeist Seesterne und ein paar Schollen, zu bewundern. Neben den Kutterfahrten konnten die Kinder bei einem Strandburgbauwettbewerb auch Eintrittskarten fürs Schwimmbad gewinnen. Die Jury aus Tourismuspastorin Brigitte Gottuk, Jan-Niklas Bente (Eckernförde Touristik & Marketing GmbH) sowie der Kulturbeauftragten der Stadt Eckernförde, Andrea Stephan, tat sich mit der Wertung sichtlich schwer. (Hier geht es zur Bildergalerie)

Mehrfach hatten die Besucherinnen und Besucher auch die Gelegenheit, das Schiff selbst zu besuchen und sich an Bord umzuschauen. Auf der Bühne gab es später erst ein Mitmach-Konzert mit Stefan Schauer und im Anschluss daran eine Gute-Nacht-Geschichte für die Kleinen. Am Abend sorgten Jugendliche verschiedener Jugendgruppen aus dem Kirchenkreis für einen schönen Jugendgottesdienst, bei dem mehrere Teamerinnen und Teamer ihre Zertifikate erhielten und von Bischof Gothart Magaard für ihr künftiges Handeln gesegnet wurden. Zu guter Letzt überreichte Peter Schulze dem Propst des Kirchenkreises und dem Leiter der Reformationsjubiläums-AG des Kirchenkreises, Henning Halver, eine Lutherrose. Dieses Exemplar wurde extra zu diesem Anlass gezüchtet.  (Hier geht es zur Bildergalerie)

Am Mittwoch verabschiedete eine kleine Gruppe gemeinsam mit einem Posaunenchor bei strömendem Regen das Nordkirchenschiff, das mit neuen Tagesgästen (unter anderem Bischof Gerhard Ullrich) Richtung Sonderburg in Dänemark aufbrach.

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.