Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Freuen sich über das neue BETA-Siegel: Vertreterinnen und Vertreter der drei evangelischen Kitas, des VEK, des Kirchenkreises, der Stadt Rendsburg und der Kirchengemeinde St. Marien.

08.03.2018

Rendsburg - Drei Rendsburger Kindertagesstätten sind heute mit dem Evangelischen Gütesiegel BETA ausgezeichnet worden. Es handelt sich um die drei Kitas St. Marien Bugenhagen, St. Marien Parksiedlung und St. Marien Nobiskrug, die allesamt im Gebiet der Kirchengemeinde St. Marien Rendsburg liegen. Sie befinden sich seit Anfang des Jahres in der Trägerschaft des Ev.-Luth. Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde. Die Arbeit bis zur Auszeichnung mit dem Gütesiegel wurde noch unter der Trägerschaft der Kirchengemeinde geleistet.

„Wir haben ,ausgezeichnete‘ Kitas in die Trägerschaft des Kirchenkreises übergeben!“, sagt Pastor Rainer Karstens von der Kirchengemeinde St. Marien Rendsburg. Der Erwerb des Evangelischen Gütesiegels BETA sei die verdiente Belohnung und Anerkennung für Kita-Teams und die Kirchengemeinde als ehemaligen Träger für die geleistete Arbeit und zeige nach außen wirkend: „Wir sind eine ausgezeichnete Kindertageseinrichtung!“

Für Enken Landgrebe, pädagogische Leitung der Kindertagesstättenarbeit im Zentrum für Kirchliche Dienste des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde, bedeutet die Auszeichnung einen Ansporn für die weitere Arbeit. „Im Qualitätsmanagement ist man niemals ,fertig‘. Für uns als neuen Träger gilt es nun, an die bisher geleistete Arbeit anzuknüpfen und diese zu verstetigen“, sagt sie. Die drei nun ausgezeichneten Kitas der Kirchengemeinde St. Marien sind im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde die ersten, die das Gütesiegel tragen dürfen.  Darüber freut sich auch Rendsburgs Bürgermeister Pierre Gilgenast: „Die Vielfalt der Kindertagesstätten ist ein Aushängeschild für die Stadt Rendsburg. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und herzliche Glückwünsche zur verdienten Auszeichnung“

Propst Sönke Funck, der unter anderem für das ZeKiD und damit die Kindertagesstättenarbeit im Kirchenkreis zuständig ist, weist auf die Vorbildfunktion für die weiteren Kitas in Trägerschaft des Kirchenkreises wie der einzelnen Gemeinden hin. Der besondere Fokus auf die integrierte Religionspädagogik, die durch das BETA-Siegel besonders gewürdigt wird, ist dem Propst wichtig. „Das Siegel zeigt, welch gute Qualität an den drei ausgezeichneten evangelischen Kitas geboten wird“, sagt Funck. Gute Qualität der Arbeit gebe es aber auch in den anderen 29 Kitas im Gebiet des Kirchenkreises. Funck ist auch Vorsitzender des Vorstands des Verbandes Evangelischer Kindertageseinrichtungen in Schleswig-Holstein e.V. (VEK).

Vor fünf Jahren wurden die ersten Evangelischen Kitas in Schleswig-Holstein mit dem Evangelischen Gütesiegel BETA nach dem Verfahren ausgezeichnet, das der VEK entwickelt hat und das nun im ganzen Land zur Anwendung kommt. Mittlerweile haben etwa 40 Einrichtungen diese Auszeichnung über die Fachliche Prüfstelle des VEK erhalten. Das Gütesiegel basiert auf dem Bundesrahmenhandbuch der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e. V. (BETA).

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.