Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.11.2018

Rendsburg – Wer an die Adventszeit denkt, dem kommen in den Sinn: Kerzen und Wärme, Kekse und Punsch, Lesen, Sprechen, Besinnung. Doch wie selten gönnen wir uns genau dies – und wie häufig hetzen wir stattdessen umher? Vielleicht können die Ökumenischen Adventsoasen am 6. und 10. Dezember dabei helfen, zur Ruhe zu kommen und innezuhalten.

Sie bieten Zeit zum Nachdenken, zum Neudenken, zur Begegnung mit Gott. Ein Adventslied von Jochen Klepper steht Pate für den diesjährigen Titel: „Gott will im Dunkel wohnen und hat es doch erhellt.“ Das ökumenische Vorbereitungsteam lädt bei traditionellen Adventsgebäck herzlich ein zu Gesang und Gespräch und bietet Kreatives. Um einen Kostenbeitrag (6 €) und eine kurze Anmeldung wird gebeten, bitte mit Namen und Datum der Oase:

Donnerstag, 6. Dezember
15:00 – 18:00 Uhr
Kath. Gemeindehaus St. Martin, Herrenstraße 23, Rendsburg
Anmeldung bitte bis zum 3.12. bei Sabine Klüh, Tel. 04331 / 945 60 40 oder sabine.klueh[at]kkre.de

Montag, 10. Dezember
19:00 – 21:00 Uhr
Dreifaltigkeitskirche, Kirchstraße 16, Krusendorf
Anmeldung bitte bis zum 6.12. bei Sabine Klüh, Tel. 04331 / 945 60 40 oder sabine.klueh[at]kkre.de

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Die Website kkre.de verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.