Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Das Synodenpräsidium: Christian Bingel, Dr. Maike Tesch und Susanne Ohm-Becker (von links)

Präses der Synode des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde ist in der Wahlperiode von 2018-2024 Dr. Maike Tesch, Kirchengemeinde Nortorf.

Vizepräses aus der Gruppe der Pastorinnen und Pastoren ist Christian Bingel (Kirchengemeinde Owschlag), weitere Vizepräes ist Susanne Ohm-Becker (Kirchengemeinde Fockbek).

Das Präsidium bereitet die Tagungen der Synode in Absprache mit dem Kirchenkreisrat vor, leitet die Tagungen und führt die Geschäfte der Synode. Außerdem vertritt es die Kirchenkreissynode im kirchlichen und öffentlichen Leben, beispielsweise auf dem Jahresempfang des Kirchenkreises. Der oder die Präses kann beratend an den Sitzungen des Kirchenkreisrates teilnehmen bzw. sich dabei ggf. durch einen oder eine Vizepräses vertreten lassen.

Die Ausschüsse der Synode

Innerhalb der Synode gibt es Ausschüsse, wie in einem Parlament, die für bestimmte Arbeitsbereiche zuständig sind, die Themen vorstrukturieren und Beschlussvorlagen erarbeiten.

Finanzausschuss
Der Finanzausschuss bereitet die Entscheidung der Synode über den Kirchenkreishaushalt vor, bewilligt ggf. über- und außerplanmäßigen Ausgaben, gibt eine Stellungnahme zur Rechnungsprüfung ab und berät den Kirchenkreisrat in finanziellen Angelegenheiten. Das vorsitzende Mitglied des Finanzausschusses bzw. seine Stellvertretung kann zu den Sitzungen des Kirchenkreisrates eingeladen werden..

Ausschuss für Ökumene und Partnerschaften
Der Ausschuss für Ökumene und Partnerschaften ist zuständig für die Vernetzung der unterschiedlichen ökumenischen Aktivitäten im Kirchenkreis. Er verteilt die finanziellen Mittel und fördert die eigenständige Wahrnehmung ökumenischen Engagements sowie die eigenverantwortliche Gestaltung dieser Arbeit durch bestehende und sich neu bildende Gruppen und Initiativen. Die Geschäftsführung liegt bei der Ökumenischen Arbeitsstelle.

Innovationsfonds
Über den Innovationsfonds können Projekte gefördert werden, die als innovativ gelten. Wenn zum Beispiel eine neue Webseite erstellt wird und erstmals im Kirchenkreis diese Webseite in leichte Sprache übersetzt werden soll, können die Kosten dafür vom Innovationsfonds gefördert werden.

Bauhilfsfonds
Wer ein Bauprojekt vor sich hat weiß, dass die Kosten mitunter die Möglichkeiten übertreffen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Bauprojekte vom Kirchenkreis unterstützt werden.

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.