Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

(v. l.) Wiebke Busch, Julia-Maria Hermann und Tamara Küchenmeister setzen die Wildplanzen in den Boden. Foto: Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein

28.07.2017

Regenwetter hat auch Vorteile - zumindestens für Klappertopf, Seifenkraut und Wiesen-Bocksbart. Diese Blumen wurden gestern im Rahmen des Projektes „BlütenMeer 2020“ der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein auf dem kleinen Baumfriedhof der Kirchengemeinde Bünsdorf gepflanzt.

„Fürs Anwachsen ist der Regen optimal“, erklärte Wiebke Busch, Leiterin der Archegärtnerei, beim Auspacken ihrer Schatzkisten mit 300 kräftigen Pflanzen heimischer Wildpflanzenraritäten. Töchterchen Lina, Friedhofsgärtnerin Tamara Küchenmeister und die Koordinatorin des „Grünen Hahns“ im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde, Julia-Maria Hermann, setzten die Pflanzen in die sorgfältig gelockerte und geharkte Erde. Bis zum Herbst dürfen die Pflanzen sich nun in Ruhe an ihrem neuen Standort einleben, dann wird zum ersten Mal gemäht und – ganz wichtig für den Entzug allzu üppiger Bodennährstoffe – das Schnittgut entfernt. In den Folgejahren, wenn die bunten Wilden auf dem Waldfriedhof zur Blüte kommen, wird dieses Schnittgut wertvolle Samen enthalten und kann zur Anlage weiterer Blumenwiesen verwendet werden. So entsteht nach und nach wertvoller Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten - ein neues Zuhause also für Schmetterlinge, Wildbienen und Co.

Weiterführende Infos:

www.bluetenmeer2020.de

Grüner Hahn

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.