Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

"Ich sah einen neuen Himmel." (Foto: Pixabay, Tama66)

27.02.2019

Eckernförde - „Ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde.“ Diese Idee von einer anderen Weltsicht und einer neuen Zeit steht in der Offenbarung des Johannes. Es ist das Buch mit den sieben Siegeln. Aber ist der Text tatsächlich so unverständlich und apokalyptisch? In Eckernförde wollen sich Frauen etwa einmal im Monat treffen, um gemeinsam Texte der Johannesoffenbarung zu lesen und „mit der Bibel auf Entdeckungsreise“ zu gehen, so der Titel des Treffens. „Genau hinschauen, den Kontext verstehen und sich ein eigenes Bild machen – bis zu den Sommerferien bietet unsere Entdeckungsreise dazu Gelegenheit“, sagt Sabine Klüh, im Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde zuständig für die Frauenarbeit.

Die Termine sind stets mittwochs von 11 bis 13 Uhr im katholischen Gemeindehaus Peter und Paul (Windebyer Weg 14), und zwar an diesen Daten: 6. März, 27. März, 15. Mai, 12. Juni und 3. Juli. Kontakt und Anmeldung: Sabine Klüh, Tel. 04331-945 60 40 / sabine.klueh[at]kkre.de oder bei Brigitte Soller, Tel. 04351-72 02 39.


Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Die Website kkre.de verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.