Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Gemeinsam mit Pastorin Ulrike Brand (2. von rechts) kommt auch Vikarin Karoline Rahe-Dechant (links) in die Christkirchengemeinde zu Pastorin Janina Boysen (2. von links). Begrüßt wurden die Frauen von Propst Matthias Krüger (rechts).

13.08.2019

Rendsburg – Viele Besucher nahmen einen etwas weiteren Weg auf sich für diesen Gottesdienst am Sonntag (11.08.2019) in der Rendsburger Christkirche: Sie reisten aus dem gut 40 Kilometer entfernten Kiel-Suchsdorf an, um zu schauen, wie ihre ehemalige Pastorin Ulrike Brand begrüßt wird in der neuen Gemeinde.

Die 55-Jährige wechselte nach gut zehn Jahren in Suchsdorf nochmal die Stelle, „den Nord-Ostseekanal runter“, wie Propst Matthias Krüger in seiner Ansprache anmerkte. Sie besetzt die Pfarrstelle, die nach dem Weggang von Dr. Stefan Holtmann vakant wurde. Gemeinsam mit ihrem Mann, Günter Brand, der Kirchenmusiker in Bordesholm ist, hat sie das Pastorat neben der Christkirche bezogen und Anfang August den Dienst begonnen.

Viele Fragen stellten sich für Kirche in der heutigen Zeit, so Krüger in seiner Ansprache weiter: „Wie und womit finden wir als Kirche Gehör für Gottes Wort? Wie lässt sich das Evangelium kommunizieren, hier in Neuwerk?“ Diesen Fragen müsse sie sich nicht allein stellen, sondern gemeinsam mit dem Kirchengemeinderat, Pastorin Janina Boysen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern daran arbeiten: „Alle gemeinsam finden Antworten, probieren aus, behalten das Gute und entwickeln Visionen für Kirche in Rendsburg.“ Er freue sich, eine Kollegin in seine Propstei zu bekommen, die auch mal „den Blick über den Tellerrand hinaus hebt, neue Schritte wagt, die Dinge erkundet“. Das sei wichtig, grade auch für den Neuanfang in Rendsburg. Krüger dankte ausdrücklich Pastorin Boysen und dem Kirchengemeinderate für vermehrte Arbeit und Geduld sowie der derzeit erkrankten Pastorin Westphal für den Vertretungsdienst.

Gemeinsam mit Pastorin Brand kommt auch die Vikarin, Karoline Rahe-Dechant. Die beiden waren bereits in Suchsdorf ein Gespann und der gemeinsame Wechsel ist nicht ungewöhnlich.

Der Gottesdienst wurde musikalisch begleitet vom Bachchor. Im Anschluss hatten alte und neue Gemeindemitglieder von Pastorin Brand die Gelegenheit zum ersten oder vorerst letzten Gespräch mit ihr beim Empfang im Seitenschiff.

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Die Website kkre.de verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.