Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Foto von links: Bischof Gothart Magaard, Pastorin Anna Trede (KG Nortorf), Sabine Jaskulke (KG Büdelsdorf); Dr. Maike Tesch (KG Nortorf), Propst Matthias Krüger (Propstei Rendsburg)

12.03.2018

Schleswig - Dr. Maike Tesch hat ein aufregendes Wochenende hinter sich. Am Sonnabend wurde die Ehrenamtliche aus der Kirchengemeinde Nortorf zur neuen Präses der Kirchenkreissynode des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde gewählt. Am Sonntag ist sie dann von Bischof Gothart Magaard gemeinsam mit neun weiteren Frauen und Männer als ehrenamtliche Predigerin (Prädikantin) im Schleswiger Dom eingeführt worden. Als zweite neue Prädikantin im Kirchenkreis wurde Sabine Jaskulke aus Büdelsdorf eingeführt. Sie arbeitet in ihrer Gemeinde auch als Küsterin.

"Sie haben gemerkt, dass Sie Menschen begeistern können von dem, was Sie selbst begeistert", sagte der Bischof. Er freue sich, dass sie sich entschieden haben, als Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst in ihren jeweiligen Gemeinden zu wirken. Mit der Beauftragung können die Prädikanten Gottesdienste leiten und das Abendmahl einsetzen.

Die Prädikantenausbildung der Nordkirche findet an zehn Wochenenden im Jahr im Pastoralkolleg Ratzeburg statt. In den ersten beiden Jahren liegt der Schwerpunkt auf Bibel- und Predigtkunde sowie Kirchengeschichte. Außerdem wird die Fähigkeit vermittelt, theologische und aktuelle Themen in Beziehung zu setzen und Predigten zu entwerfen. Das dritte Jahr ist der Praxis gewidmet.

Interessante Links

Kirchenkreis Plön-Segeberg
Kirchenkreis Nordfriesland
Kirchenkreis Dithmarschen
Kirchenkreis Hamburg
Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg
Kirchenkreis Mecklenburg-Vorpommern
Nordschleswigsche Gemeinde
Kirche für Kinder
Trauernetz - ein Angebot der evangelischen Kirche
Informationen über evangelische Bildungsangebote
Telefonseelsorge
Kirchenkreis Rantzau-Münsterdorf
Kirchenkreis Schleswig-Flensburg
Evangelische Kirche in Deutschland
Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Kirchenkreis Altholstein
Kirchenkreis Ostholstein

Hinweis zur Nutzung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.