Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Obdachlosenhilfe

Hilfe für Obdach- und Wohnungslose in Rendsburg

Für Obdach- und Wohnungslose hat das Diakonische Werk des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde gGmbH verschiedene niedrigschwellige Hilfsangebote:

In der Materialhofstraße 7 befindet sich eine Notschlafstelle, in der Frauen und Männer übernachten können. Dort steht den Menschen auch eine Waschmaschine zur Verfügung, außerdem getrennte Bäder. Aufhalten dürfen sich die Obdach- und Wohnungslosen dort aber nur bis in die frühen Morgenstunden. Außer der Notschlafstelle ist in den Räumen in der Materialhofstraße 7 auch eine Kontakt- und Beratungsstelle: Montags bis Freitags zwischen 14 und 17 Uhr können sich Obdach- oder Wohnungslose sowie davon bedrohte Menschen dort aufwärmen und beraten lassen. Ziel ist dabei vor allem die Hilfe zur Selbsthilfe, es gibt Informationen zu Wohnungsgesellschaften und ähnlichen Angeboten. Wenn nötig, findet auch eine Weitervermittlung zum Beispiel in die Schuldnerberatung des Diakonischen Werks statt.

In der Materialhofstraße 4 unterhält das Diakonische Werk ein Wohnhaus mit Wohnräumen für Obdach- oder Wohnungslose mit jeweils einem Bad und Küche pro Etage. Hier dürfen Obdachlose längerfristig wohnen, können die Mittagsverpflegung der Rendsburger Tafel zwei Häuser weiter in Anspruch nehmen sowie das Angebot der Kontakt- und Beratungsstelle.

Obdach- und Wohnungslose können das Diakonische Werk zudem als Postadresse angeben (Am Holstentor 16). Damit wird der Kontakt zu Behörden, die Beantragung von Unterstützungsleistungen und vieles mehr vereinfacht und in vielen Fällen erst möglich gemacht.

Interessante Links

Kirche im Norden